Textproduktion

Die DSH gliedert sich zunächst  in einen schriftlichen und einen mündlichen Prüfungsteil.

Aufbau der DSH

Der schriftliche Prüfungsteil findet zuerst statt und gliedert sich in drei, genauer gesagt in vier einzelne Prüfungsteile, in denen Sie schreiben, hören und lesen müssen. Diese Teile heißen:

  • Vorgabenorientierte Textproduktion
  • Verstehen und Bearbeiten eines Hörtextes
  • Verstehen und Bearbeiten eines Lesetextes und Wissenschaftssprachliche Strukturen

Für die Textproduktion haben Sie 60 Minuten Zeit.

Beim Hörverstehen trägt der Prüfer einen Text zweimal vor. Die Aufgaben bekommen Sie in der Regel nach dem ersten Vorlesen des Textes; dann haben Sie 10 Minuten Zeit, die Aufgaben zu lesen. Nach diesen 10 Minuten wird der Hörtext ein zweites Mal vorgelesen. Danach haben Sie 40 Minuten Zeit, die Aufgaben zu lösen und die Fragen zu beantworten. Die Dauer dieses Prüfungsteils beträgt also 50 Minuten ohne Vorlesen des Textes. Das Vorlesen dauert je nach Länge des Textes jeweils ca. 10 bis 12 Minuten. Sie dürfen sowohl beim ersten als auch beim zweiten Vortrag Notizen machen, auch wenn wir Ihnen dringend empfehlen, sich beim ersten Hören eher auf den Inhalt als auf Details zu konzentrieren und somit beim ersten Hören nur wenig aufzuschreiben.

Der dritte Prüfungsteil setzt sich zusammen aus zwei Teilen: Leseverstehen und Grammatik. Sie haben für beide Prüfungsteile zusammen 90 Minuten Zeit. Diese beiden Teile werden ohne Pause geprüft. Wir empfehlen Ihnen, mit dem Leseverstehen anzufangen und dafür ca. 60 Minuten Zeit zu investieren, und dann in den verbleibenden 30 Minuten  die Aufgaben zum Grammatikteil zu bearbeiten. Das ist jedoch nur ein Ratschlag – die Entscheidung, wie dieser Prüfungsteil bearbeitet wird, liegt allein bei Ihnen.

Zwischen den Prüfungsteilen werden in der Regel Pausen eingelegt – zwischen dem ersten und dem zweiten Teil eine kleine Pause, zwischen dem zweiten und dem dritten Prüfungsteil meistens eine etwas längere Mittagspause. An vielen Standorten findet vor der schriftlichen Prüfung auch noch eine Passkontrolle statt. Sie müssen bei der schriftlichen Prüfung also mit einer Dauer von ca. dreieinhalb Stunden zuzüglich Passkontrolle und Pausen rechnen.

Die Reihenfolge der schriftlichen Prüfungsteile variiert von Standort zu Standort. Am Fachsprachenzentrum der Universität Hannover wird die Prüfung in derselben Reihenfolge durchgeführt, es in der Grafik gezeigt wird. Es gibt jedoch auch Hochschulen, die eine andere Reihenfolge bevorzugen.

Der zweite Teil der DSH, die mündliche Prüfung, findet nicht an demselben Tag statt wie die schriftliche Prüfung. Das liegt daran, dass erst die Ergebnisse der schriftlichen Prüfung erst ausgewertet werden müssen; die mündliche Prüfung dürfen Sie nämlich nur dann ablegen, wenn Sie die schriftliche Prüfung mit mindestens 57% (DSH-1) bestanden haben.

Bei der mündlichen Prüfung erhalten Sie eine Aufgabe und haben zwischen 15 und 20 Minuten Zeit, diese Aufgabe anzuschauen und sich dazu Notizen zu machen. Im Anschluss an diese Vorbereitungszeit werden Sie zu einem Prüfungsgespräch gebeten, dass ebenfalls noch einmal zwischen 15 und 20 Minuten dauert. Bei diesem Gespräch sind in der Regel zwei Prüfer anwesend, die beide Fragen stellen dürfen. Sie sprechen in der mündlichen Prüfung zum einen über die Aufgabe, die Sie bekommen haben, zum anderen können Ihnen auch andere, allgemeine Fragen zum Beispiel zu Ihrer Person, Ihrem geplanten Studium in Deutschland oder zu Ihrem Heimatland gestellt werden. Das Ergebnis Ihrer mündlichen Prüfung und somit das Gesamtergebnis Ihrer DSH erhalten Sie in den meisten Prüfungszentren direkt nach der mündlichen Prüfung, sofern Sie diesen Prüfungsteil bestanden haben.

Wichtig ist noch zu wissen, dass Sie während der gesamten Prüfung (schriftlich und mündlich) ein Deutsch-Deutsches Wörterbuch benutzen dürfen. Wörterbücher, die für die DSH geeignet sind, stellen wir Ihnen in der Rubrik “Links und Literatur” vor. Genauere Informationen zum Ablauf der einzelen Prüfungsteile sowie viele Tipps und Übungsmaterialien finden Sie in unserem Online-Kurs.